Windenergie

Windpark Kuchaner H├Âhen. Ein Projekt der B├╝rgerenergiewerke. Eigent├╝mer sind zum gro├čen Teil Offenhausener B├╝rger. Gest├╝tzt durch die Berechnungen zweier Gutachter soll der durchschnittliche Jahresertrag nach Leistungsreduktion f├╝r Schall- und Fledermausschutz ca. 23.000.000 KW Stunden erreichen. Das entspricht dem j├Ąhrlichen Verbrauch von 6.500 Haushalten. Es ist rund das sechsfache der Gesamtstrommenge die in Offenhausen durch Gewerbe und private Haushalte j├Ąhrlich verbraucht wird.

Die Projektidee entstand schon deutlich vor Gr├╝ndung unserer Genossenschaft. Gemeinderat und B├╝rgermeister signalisierten fr├╝hzeitig ihre Unterst├╝tzung. Konsens in den Gremien war: Der Nutzen aus den Windenergieanlagen sollte ├╝berwiegend in der Gemeinde bleiben, bei den Grundst├╝ckseigent├╝mern, bevorzugt bei Offenhausener Investoren, und durch Ertr├Ąge der Genossenschaft als Projektentwickler, die f├╝r gemeinn├╝tziges Zwecke in der Gemeinde bereitgestellt werden.

So wurde es kommuniziert, vom Gemeinderat, den Grundst├╝ckseigent├╝mern und den B├╝rgern akzeptiert - und umgesetzt. Der erste Windpark im N├╝rnberger Land ist auf den Kuchaner H├Âhen in der Gemeinde Offenhausen in Betrieb gegangen.